Travel

Teneriffa Loro Parque

Loro Parque Bahn
Der Grund, warum es die letzten Tage auf dem Blog so still war, ist, dass ich 10 Tage auf Teneriffa im Urlaub war. Es war wundervoll und darum möchte ich meine Eindrücke auch mit euch teilen. Heute zeige ich euch den Loro Park, dann noch die Insel und vor allem den Teide und natürlich meine Kosmetikausbeute^^. Wir sind ganz touristenmäßig mit der gelben Bimmelbahn zum Loropark gefahren. Das kostet nix zusätzlich und ist ganz lustig. Wenn ihr wie wir direkt an der Promenade in Puerto de La Cruz untergebracht seid, könnt ihr auch laufen, aber das dauert etwas und ist bei 30°Grad nicht zu unterschätzen. Falls ihr auch vor habt, den Siam Park (Wasserrutschenpark) zu besuchen, dann spart ihr, indem ihr ein Twin Ticket (58€/Person) kauft. Ansonsten kostet der Eintritt im Loro Park für einen Erwachsenen 34€.
Gorilla
Die erste Bekanntschaft macht man gleich mit diesem Silberrücken, der stolz zeigt, was er von unserem Besuch hält*g. Auch die Schimpansen sind lustig anzusehen, aber für mich machen die Pflanzen, Vögel und Meerestiere den Loro Park aus.
Schimpansen
Was ich euch empfehlen kann, ist gleich die erste Bahn um 9 Uhr zu nehmen, denn dann kommt ihr genau dann an, wenn die ersten Shows beginnen und ihr könnt sie nacheinander anschauen. Es gibt insgesamt 4 Shows: Robben, Delfine, Papageien und Orkas. Ich persönlich mochte die Delfine am Liebsten, dicht gefolgt von den Robben.
Robben Show

Im Gegensatz zu den Orkas merkt man einfach, dass die Tiere auch viel Spaß dabei haben und es für sie wie Spielen ist. Nebenbei lernt man auch viel über die verschiedenen Robbenarten.

Seelöwe
Die Papageienshow war auch ganz nett, weil man sie so auch mal fliegen sehen konnte. Ansonsten sind sie ja in großen Käfigen. Es gab kleine Tricks, die sehr unterhaltsam waren. Ihr könnt euch denken, welches Getränk der böse böse Schlingel gewählt hat.
Papageienshow Loro

Cerveza – Bier natürlich*g. Getränke sind übrigens spottbillig auf Teneriffa (nicht im Loro Park natürlich). Doch nun zu meinen Lieblingstieren dort – die Delfine *love

Delfine Show
Es war wirklich beeindruckend, wie intelligent Delfine sind und wieviel Energie sie haben. Die Show war am kurzweiligsten und wenn ihr dort seid, müsst ihr sie unbedingt ansehen.
Delfine im Sprung
Und falls ihr ein mutiges Kind dabei habt, dann hat es vielleicht Glück und kann von den Delfinen in einem Boot gezogen werden und ein Küsschen bekommen. Ich war schon ein bissl neidisch *g.
Orca

Bei der Orkashow ging es leider mehr ums Nassspritzen und damit das Veralbern der Leute auf der Videowand, als um die Tiere an sich. Das fand ich schade, denn ich hätte schon gern einen Orka von Nahem gesehen und etwas mehr über sie erfahren.

Orca
Dennoch sind es tolle Tiere. Ich hatte aber irgendwie das Gefühl, sie gehören ins Meer und nicht in so ein Becken. Nunja… Ich zeige euch jetzt noch ein paar farbenfrohe Impressionen der Pflanzen- und Tierwelt des Parkes:
Der Loropark ist einer der größten Arbeitgeber auf Teneriffa und ein wesentlicher Anteil der Einnahmen geht in die eigene Loro-Parque-Stiftung, die dem Schutz vieler bedrohter Papageienarten dient. Auch wenn man natürlich geteilter Meinung gegenüber den Tiershows sein kann, so hatte ich nur bei den Orkas das Gefühl, es sei kein artgerechter Umgang.
Im Übrigen hatten Svenja von chamy.at zugleich ein Foto vom Loropark bei Instagram gepostet und dadurch festgestellt, dass wir zur gleichen Zeit am selben Ort waren*lach. Leider hatte ich kein Internet mehr, so dass wir uns nicht in die Arme schließen konnten. Aber Zufälle gibt es…

Wart ihr schon mal im Loro Park?

Merken

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Mämi
    8. Oktober 2015 at 17:58

    Ich freue mich sehr, dass du so einen schönen Urlaub hattest. Morgen beim Wiedersehen ist stundenlanges Knuddeln angesagt. Danke für diesen tollen Bericht und die superschönen Fotos.

  • Reply
    Schminktussi
    9. Oktober 2015 at 6:34

    Tolle Bilder 🙂

  • Reply
    FiosWelt
    9. Oktober 2015 at 9:10

    Das sieht echt toll aus. Ich hab schon viel von dem Park gehört, war aber noch nie da. Der Eintritt ist aber echt nicht so ganz billig.

    • Reply
      sala83
      13. Oktober 2015 at 18:40

      ja das stimmt, aber ein teil geht halt in die stiftung

  • Reply
    Lena
    9. Oktober 2015 at 17:55

    Klasse Bilder – mit Tierchen kriegt man mich ja immer 😉

    • Reply
      sala83
      13. Oktober 2015 at 18:40

      mich auch*hihi

  • Reply
    MädchenKram
    10. Oktober 2015 at 14:29

    Ich fand es auch sehr schön dort!
    Warst du auch im Siam Park? Der ist MEGA Geil wenn man auf wasserrutschen steht, ich muss unbedingt mal wieder hin, da die ja noch an und umgebaut haben

    • Reply
      sala83
      13. Oktober 2015 at 18:40

      ja, da waren wir auch. mein freund und seine cousins fanden es toll, vor allem die neue bahn. für mich war das nix *lol

  • Reply
    sommerlese
    12. Oktober 2015 at 20:23

    Das ist ja echt ein Zufall, ich war am gleichen Tag dort. Es hat mir dort auch ganz super gefallen. Die Shows habe ich bis auf die Seelöwen alles gesehen. Die Delphinshow war die beste von allen. Die Orka-Show konnte ich gleich zweimal sehen, der Zufall trieb uns wieder dorthin, als gerade die nächste Show begann. Mich hat am meisten die Aufmachung der Anlage begeistert, die mit den vielen Pflanzen wirklich wunderschön ist. Die Enge der Käfige der Loris, der Gorillas und auch der Orkas hat mich enttäuscht. Orkas gehören ins Meer und nicht in einen kleinen Pool. Die Gorillas gehören auch in weitläufigere Gehege.

    Ok, genug Kritikpunkte.
    Wünsche dir einen guten Start hier im kalten Herbst!
    Liebe Grüße
    sommerlese!

    • Reply
      sala83
      13. Oktober 2015 at 18:39

      echt? also dann sind wir ja schon 3…das ist ja echt ein ding. Die Enge der Vogelkäfige fand ich auch traurig, vor allem weil es ja die Namensgeber des Parkes sind. Ich verstehe deine Kritikpunkte also sehr gut.

      dir auch einen kalten aber gemütlichen herbst :*

    Leave a Reply