Linklove

Newcomer of the Week – I just came for the make up

Newcomer of the Week – I just came for the make up

Heute habe ich wieder eine tolle Bloggerin für euch – Newcomer of the Week ist dieses mal die liebe Anne von I just came for the make up and stay for the rest. Auch Anne ist nicht wirklich ein Newcomer, denn sie bloggt schon ein paar Jahre, aber sie ist völlig zu Unrecht noch nicht so bekannt. Im Moment scheint es ja so, dass die Beautybloggerszene nur noch aus wenigen Topblogs besteht und das war es dann auch schon. So ist es aber nicht! Es gibt immer noch viele tolle Blogs, die man nicht aus den Augen verlieren sollte! Gerade deswegen bereitet mir die Rubrik soviel Freude, denn so wird die Vielfalt wieder deutlich. Falls ihr also auch einen Blog habt oder kennt, der in diese Rubrik passen könnte, dann schreibt mir gern ♥ Doch nun zu Anne!

Newcomer of the Week – I just came for the make up

Ich mag an Anne besonders ihre Natürlichkeit! Sie hat kein Problem damit, sich ungeschminkt zu zeigen, auch wenn sie wie ich Ü30 ist und ihre sehr ausführlichen Reviews sind spürbar ehrlich. Durch diese Authentizität kann man als Leser gut erkennen, was ein Produkt kann und was nicht. Für mich ist das kaufentscheidender, als wenn 30 Blogger bei Instagram nur ein Produkt in die Kamera halten. Auch mag ich Anne’s Humor. Man merkt, dass sie sich selbst nicht immer zu ernst nimmt. Mir gefällt auch, dass sie ihren Content um Buchrezensionen und Reiseberichte erweitert. Zwar brennt unser aller Herz für MakeUp, aber es gibt noch so viel mehr, was eine Bloggerin ausmacht.

Wie zuvor habe ich auch dieses Mal 3 Fragen gestellt und hier sind Anne’s Antworten:

1) Gibt es einen Make Up Trend, den du absolut schrecklich findest? Generell finde ich, dass Make up technisch nichts verboten ist, erlaubt ist, was gefällt. An mir mag ich keine übermalten Lippen und Highlighter en masse. Ersteres, weil ich es nicht anständig hinbekomme, ohne dass ich wie eine Dragqueen aussehe und eigentlich bin ich mit meiner Lippenform sehr zufrieden. Zuviel Highlighter lässt mich wie eine Speckschwarte glänzen. Auf den Wangenknochen und am Lippenherz kann es funkeln wie verrückt, aber bei Highlighter auf Nase, Stirn oder über den Augenbrauen bin ich raus.

2) Hast du eine Lieblingsmarke bei Haarpflegeprodukten? Da meine Haare blondiert und zusätzlich mit einem kühlen Glacing behandelt sind, greife ich regelmäßig zu Silbershampoo, um den kühlen Farbton zu erhalten. Hier nutze ich das Silbershampoo von L`Orèal und bin sehr zufrieden. Ansonsten bin ich bei der Haarpflege nicht auf eine Marke festgelegt. Dessange und Zatik mag ich sehr gern und die Sprühkuren von Gliss Kur kaufe ich schon seit Jahren immer wieder nach.

3) Wenn einen Hollywoodstar treffen könntest, wer wäre das? Das ist wirklich schwierig, weil ich kein typisches Fangirl bin. Ein Treffen mit Christian Bale wäre sicher witzig, ich mag ihn als Schauspieler und find es sehr cool, dass er sich nichts aus einem Sonny Boy bzw. Schwiegermuttis Liebling Image macht und auch mal flucht bzw. auch mal ausrastet. Matt Damon find ich auch sehr sympathisch und bei den Damen wäre es Sandra Bullock, weil sie nicht so künstlich und aufgesetzt wirkt.

Ich danke dir Anne, dass du bei meiner Aktion mitgemacht hast und wünsche dir weiterhin ganz viel Freude am Bloggen ♥ Falls ihr jetzt neugierig geworden seid, dann klickt euch unbedingt mal rein und schaut euch um!

Kennt ihr den Blog?

signatur

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Anne
    25. Februar 2017 at 21:59

    Tausend Dank für`s Vorstellen <3

  • Leave a Reply