Reviews

Sothys – Eau démaquillante micellaire

Sothys - Eau démaquillante micellaire

Da mein Lieblingsmizellenwasser (Vichy purete Thermale 3 in 1 Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie) leer gegangen ist, dachte ich das Eau démaquillante micellaire von Sothys könnte vielleicht eine gute Alternative sein. Leider ist dem aber nicht so :/ Meine Flasche war Bestandteil der Sothys-Box, die ich mal auf einem Beautypress Event erhalten habe und umfasst 100 ml. In der Originalgröße sind 200 ml enthalten und der Kostenpunkt liegt bei 21€. Das finde ich schon recht viel für ein alltägliches Reinigungsprodukt.

Sothys - Eau démaquillante micellaire

„2-in 1 Reinigung für Gesicht und Augen mit innovativer Mizellen-Technologie: Die Mizellen umschließen die Hautunreinheiten direkt an der Hautoberfläche und reinigen so die Haut auf sanfte Art und Weise. Ohne Abspülen.“

Viel mehr sagt der Hersteller nicht. Die Funktionsweise von Mizellenwasser sollte ja nach dem vergangenen Hype jedem bekannt sein. Zu den Inhaltsstoffen lässt sich sagen, dass sie soweit ganz ok sind. Laut codecheck.info sind nur die enthaltenen Polysorbate 20 und Disodium Edta bedenklich, da sie die Barrierefähigkeit der Haut schwächen können. Für mich das größte Ausschlusskriterium des Produktes ist der strenge Geruch. Ich kann ihn nicht wirklich beschreiben, aber er ist stark chemisch. Alkohol ist allerdings nicht enthalten, daher frage ich mich, warum das Zeug so riecht. Jedenfalls mag ich es nicht für die Augenpartie verwenden. Die Reinigungsleistung ist durchschnittlich, aber nicht vergleichbar mit Vichy. Wenn ich dann noch bedenke, was das Wässerchen kostet, muss ich wirklich vom Kauf abraten. Ich werde die Flasche jetzt zwar aufbrauchen zur morgendlichen Gesichtsreinigung, aber dann werde ich wieder zu Gewohntem greifen. Schade!

Kennt ihr das Mizellenwasser von Sothys?
Riecht es bei euch auch so?

*PR-Sample

signatur

Merken

Merken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Amelie von dancenowblog
    10. Februar 2017 at 13:18

    Ich hab das Mizellenwasser damals auch mal von SOTHYS zugeschickt bekommen. War zuerst total begeistert, da ich die Marke echt gut finde, aber direkt beim ersten Anwenden hatte ich auch das Problem mit dem starken Geruch. Und die Reinigungsleistung ist echt nur mittelmäßig.
    Habe das Mizellenwasser benutzt, aber auch nicht mehr nachgekauft, sondern bin dann auf eins von Yves Rocher umgestiegen und habe auch noch meins von Bioderma. Mit den beiden komme ich gut hin. Von Vichy hatte ich auch mal eins, weiß aber nicht mehr, wie das hieß, vielleicht war das das, was du auch oben erwähnst 😀 Das war auf jeden Fall gut.

    • Reply
      sala83
      11. Februar 2017 at 20:31

      Da bin ich ja beruhigt, dass du das genauso empfunden hast! Hätte ja auch sein können, ich hab n Montagsprodukt erwischt.Bioderma benutze ich auch ganz gern. Yves Rocher hatte ich noch nicht, aber werde ich mir mal anschauen, wenn du sagst, es ist gut. Liebe Grüße <3

    Leave a Reply