Reviews

Catrice Camouflage Cream

Catrice Camouflage Cream Wake Up

Vor ein paar Tagen fiel mir in der Drogerie diese Camouflage Cream von Catrice in die Hände. Neben den normalen Camouflage Creams, die Catrice im Sortiment hat, gibt es auch 3 mit spezieller Wirkung. Also einen grünlichen gegen Hautrötungen, einen gelblichen gegen dunkle Schatten und einen rosanen für ein „wacheres“ Hautbild. Alle drei dienen also eher als Corrector und nicht als Concealer.

Catrice Camouflage Cream Wake Up

Das Produktdesign ist schlicht, aber funktional. Ihr habt einen Plastik-Tiegel mit Drehmechanismus zum Öffnen. Was mir nicht so gut gefällt, ist dass im Laden einige schon ziemlich verschwitzt waren und sich so Wassertröpfchen auf der Creme gebildet hatten. Bezahlt habe ich 2,99€ für 3g. Preislich ist das mehr als in Ordnung.

Catrice Camouflage Cream Wake Up

Obwohl der rosane eigentlich nicht als Ausgleich für dunkle Schatten angepriesen wird, benutze ich ihn genau dafür. Ansonsten kaufe ich seit Jahren immer den Corrector Porcelain Peach von Bobbi Brown. Dieser kostet aber einfach mal das Zehnfache, also 30€. Eine günstigere Alternative für ein Alltagsprodukt käme mir daher nicht ungelegen. Jedenfalls nimmt man allgemein eher gelbliche/orangene Corrector, um Augenringe abzudecken. Bei mir funktioniert das aber nicht so gut. Die Dame von Bobbi Brown war auch sehr überrascht, denn leicht rosastichige Farben wirken bei mir effektiver. Wahrscheinlich liegt es an der Farbe der Augenschatten. Probiert am Besten beides mal aus, ruhig beide Augen unterschiedlich, dann könnt ihr direkt sehen, welche Nuance zu euch passt.

Catrice Camouflage Cream Wake Up Swatch

Die Camouflage Cream von Catrice sieht man auf meiner normalen Haut kaum, aber auf die Augenschatten gleichen sie wunderbar aus. Leider ist die Deckkraft nicht so gut wie bei Bobbi Brown, aber das kann man mit Concealer ausgleichen. Ich trage den Corrector auch wirklich nur auf die dunklen Stellen auf und nicht auf den gesamten Bereich unter dem Auge. Ich finde die Catricevariante macht ihre Aufgabe sehr gut. Preis-Leistung sind hier absolut top! Weitere Meinungen findet ihr bei Stilechtes, Sarah Belliza und LaVieDeboite.

Benutzt ihr einen Corrector unterm Concealer?

signatur

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Pasadena85
    18. April 2017 at 12:14

    hmm..wenn die Camouflage Cream wirklich dunkle Schatten abdeckt, sollte ich sie mir dringend zulegen, allerdings weiß ich nicht, wie ich dann darüber noch Concealer auftragen soll, ohne dass es eine einzige Schmiererei wird..hast du einen Tipp?
    auch mit dem sogenannten Backen des Concealers habe ich Probleme, egal ob ich das mache oder nicht, er kriecht mir immer in die Fältchen, liegt aber vielleicht auch am Concealer.

  • Leave a Reply