Reviews

NAOBAY – Calming Face Toner

NAOBAY - Calming Face Tonerprsamples

Heute zeige ich euch den Calming Face Toner von NAOBAY, den ich zusammen mit dem Moisturizing Peeling vor einer Weile zugeschickt bekommen habe. Da mein bisher verwendeter Toner von Kiehl’s leider aufgebraucht ist, teste ich nun seit ein paar Wochen diesen hier. NAOBAY ist eine spanische Naturkosmetikmarke, deren Produkte alle auch nachhaltig verpackt sind, also aus Recyclingmaterial bestehen. Der Deckel ist aus Holz, was die Natürlichkeit unterstreicht. Allerdings ist das Produkt dadurch auch relativ schwer.

NAOBAY - Calming Face Toner

Der Toner umfasst 200ml und kostet ca. 12€. Ihr könnt NAOBAY bei Douglas, Flaconi und den anderen üblichen Onlineparfümerien kaufen. Werfen wir einen Blick auf die Inhaltstoffe:

Aqua, Aloe barbadensis Leaf juice, Propanediol, Glycerin, Sodium benzoate, Potassium sorbate, Chamomilla recutita flower extract, Centella asiatica extract, Citric acid.

93,13 % der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs, 12,16 % stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Geruchlich nimmt man nur eine leichte Zitrusnote wahr. Zum einen soll der Toner nach der Makeupentfernung übrig gebliebene Verschmutzungen auf der Haut entfernen und zum anderen soll er die Haut durch die enthaltenen Wirkstoffe Kamille und Aloe Vera beruhigen. Der Indische Wassernabel (oder Tigergras oder Gotu Kola) dient der Wundheilung und wird häufig in der ayurvedischen Medizin eingesetzt.

NAOBAY - Calming Face Toner Rückseite

Außerdem ist die Marke zertifiziert, vegan und natürlich nicht an Tieren getestet. NAOBAY verzichtet auf Parabene, Phthalates, PEG, Silikon, Petrolatum, Formaldehyde oder Sodium Laureth Sulfate. Klingt alles zu schön, um wahr zu sein? Die Anwendung ist sehr einfach: ihr gebt morgens und abends etwas von dem Toner auf ein Wattepad und streicht damit über euer Gesicht. Die Augen- und Mundpartie spart ihr dabei aus.

NAOBAY - Calming Face Toner Textur

Die Konsistenz ist recht flüssig/wässrig. Sie zieht aber auf der Haut sehr schnell ein. Kommen wir zur Wirkung: Der Toner nimmt schön die überschüssigen Öle, Seifenreste und sonstige Unreinheiten von der Haut. Auch reizt er meine Haut gar nicht. Allerdings spannt die Haut danach ein wenig, als würde sie etwas ausgetrocknet sein. Da ich im Anschluss aber eine Feuchtigkeitspflege verwende, stört mich das nicht. Die beruhigende Wirkung kann ich daran fest machen, dass die Hautrötungen insgesamt weniger werden. Wenn ihr also einen milden Toner sucht, der reinigt und eure Haut beruhigt, dann ist dieser hier top! Dennoch muss sich sagen, dass er an den Toner von Kiehl’s nicht rankommt. Ich kann das gar nicht recht festmachen, aber bei dem von Kiehl’s hatte ich immer das Gefühl, er würde auch die Unreinheiten minimieren. Bei dem von NAOBAY kann ich diesen Effekt nicht feststellen.

Kennt ihr NAOBAY?

signatur

Merken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    SaritLovesLife
    21. August 2017 at 10:31

    Klingt ja ganz interessant, auch wenn er die Unreinheiten nicht so gut entfernt wie der Toner von Kiehl’s. Welchen von Kiehl’s meinst du denn genau?
    Ich hab derzeit 4 Toner, die ich immer durchwechsle, je nachdem, was ich glaube zu brauchen in dem Moment. Zwei davon sind von Paula’s Choice, einmal der Hydralight… und einmal der Redness Relief Toner aus der Calm-Reihe und dann noch der Skin Manager AHA-Toner von ALCINA und last but not least den Hyaluronsäure-„Glow boosting“-Toner von Lovely Day. Wenn ich mein Gesicht normal ist und ich einfach nur nach der Reinigung „tonen“ und die restlichen Unreinheiten entfernen will, nehme ich den Hydralight Toner. Wenn ich leicht gerötete und gereizte Haut habe, greife ich zum Redness Relief Toner um die Haut zu beruhigen und wenn ich eine leichte Rauheit wieder loswerden will, nehme ich den AHA-Toner. Ansonsten immer den Lovely Day Toner, den man einfach aufsprüht oder wie ich in die Handflächen sprüht und dann die Gesichthaut betupft für einen extra Feuchtigkeitskick vor dem Serum/der Tagespflege. Letzteren liebe ich abgöttisch, aber du würdest ihn nicht mögen… er duftet nach Rosen! 😀

    • Reply
      sala83
      26. August 2017 at 19:00

      Ultra Facial Oil Free Toner heißt der von Kiehl’s. Ich habe jetzt noch einen von Pixi hier, den ich als nächstes testen will. Mit Paula’s Choice bin ich noch nicht so recht warm geworden…

    Leave a Reply