Reviews

Balea Nosestrips mit Aktivkohle

Balea Nosestrips mit Aktivkohle

Im Moment gibt es ja alles mit Aktivkohle, so auch diese Nosestrips von Balea. Nachdem ich also schon die Tuchmaske ausprobiert hatte und die so semi-gut fand, wollte ich den Nosestrips noch eine Chance geben. Gekauft habe ich sie bei dm für 1,75€. In einem Päckchen sind Patches für 3 Anwendungen enthalten. Das finde ich ganz gut, denn so muss man nicht vor jeder Anwendung neue kaufen.

INGREDIENTS: VP/VA COPOLYMER, AQUA, GLYCERIN, BENTONITE, 1,2-HEXANEDIOL, POLYVINYL ALCOHOL, SALICYLIC ACID, BUTYLENE GLYCOL, ILLICIUM VERUM FRUIT EXTRACT, SCUTELLARIA BAICALENSIS ROOT EXTRACT, PHENOXYETHANOL, MELALEUCA ALTERNIFOLIA LEAF OIL, HAMAMELIS VIRGINIANA EXTRACT, CHARCOAL POWDER, SODIUM HYDROXIDE, LIMONENE, CI 77891, CI 77499.

Die Inhaltsstoffe sind soweit unbedenklich. Salizylsäure und Teebaumöl sollen Unreinheiten entfernen. Was ich nicht bedacht hatte: ich habe eine ziemlich schlimme Pflasterallergie (auch auf diese angeblich sensitiven, die für Allergiker gedacht sind) und auf der Verpackung steht, dass man sie nicht verwenden soll, wenn man empfindlich auf Pflaster oder Peel-Off-Masken reagiert. Natürlich hatte ich das gar nicht gelesen – ich gehöre leider zu der Art Mensch „Wat brauch ick ne Anleitung, ick krieg dat uch so hin.“ Ohne schon viel vorweg zu nehmen, die Nase ist noch dran!

Balea Nosestrips mit Aktivkohle

Also ihr habt dann pro Tütchen so ein Patch, das auf der einen Seite filzig ist und auf der anderen klebrig. Damit das Ganze gut haftet, solltet ihr eure Nase leicht anfeuchten. Ich hatte die Haut auch vorher noch gereinigt. Dann klebt ihr den Strip auf eure Nase (oder Kinn oder Stirn, falls ihr da viele Mitesser habt) und drückt ihn fest. Auf der Nase hält er bombenfest, an den Nasenflügeln leider nicht ganz so. 10-15 Minuten sollte der Strip auf eurer Haut bleiben. Anschließend zieht ihr ihn vorsichtig ab.

Balea Nosestrips mit Aktivkohle Nase

Ich habe an der Nase ein paar vereinzelte Mitesser. Als ich mir den Strip angeschaut habe, habe ich aber nichts groß entdecken können. Es ist natürlich auch schwierig, weil Schwarz auf Schwarz, nunja… Jedenfalls sieht man, dass sich der Kleber in meine Poren gesogen hat und lauter kleine Löcher auf dem Patch hinterlassen hat. Ja und wo war der Kleber jetzt?

Balea Nosestrips mit Aktivkohle benutzt

Genau: auf meiner Nase! Auf der Verpackung steht „Eventuelle Klebereste auf der Nase mit reichlich lauwarmem Wasser abwaschen.“ Also ich glaube meine Nasenhaut dachte, das wäre was Nährendes und hat versucht das einzusaugen oder so. Jednfalls habe ich mich erst einmal erschrocken, denn wie gesagt hatte ich die Packungsrückseite nur halbherzig studiert. Kurz dachte ich also, ui jetzt hab ich erst Mitesser Oo

Balea Nosestrips mit Aktivkohle Klebereste

Aber Gottseidank ging alles gut abzuspülen und meine Nase war angenehm weich und gereinigt. Alle Mitesser hat der Strip aber nicht erwischt, wie man auf dem folgenden Bild sehen kann, aber ich denke, man sollte das vielleicht regelmäßig machen. Insgesamt hatte ich aber das Gefühl, meine Haut sah hinterher feinporiger aus. Komischerweise habe ich in keinsterweise allergisch reagiert, obwohl ich wie gesagt ein Pflaster nicht mal 2 Minuten auf der Haut haben kann.

Nase Mitesser

Insgesamt bin ich eigentlich ganz zufrieden. Jedenfalls hat sich meine Nase danach schon sehr weich angefühlt und sie sah reiner und ebenmäßiger aus. Sicherlich sind die Strips kein Magnet, der alles aus den Poren zieht, was da nicht hingehört, aber sie machen einen ordentlichen Job. Alle Mitesser haben sie aber nicht entfernt. Weitere Meinungen findet ihr bei Mareike, Sandra, Tama und Stefanie.

Benutzt ihr solche Nosestrips?

signatur

Merken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Chrissi
    16. September 2017 at 14:03

    Hin und wieder benutze ich welche.Diese fand ich nicht so gut.Die gleichen von Rossmann haben mir da schon mehr zugesagt.
    LG Chrissi

  • Leave a Reply