Nails

Violet For VICTOR-y [NOTD]

Catrice C03 Violet For VICTOR-y

Die aktuelle Limited Edition von Catrice entstand in Zusammenarbeit mit dem deutsch-polnischen Stardesigner Dawid Tomaszewski und ist mehr als gelungen. Das Verpackungsdesign ist grafisch konzipiert und mit roségoldenen Akzenten versehen. Insgesamt wirken die Produkte dadurch sehr edel und hochwertig. Der Designer bezieht seine Inspirationen gern aus Kunst und Architektur, was man in den geomatrischen Formen gut ablesen kann. Die Kollektion beinhaltet eine Beauty Clutch, eine Eye&Face Palette, einen Highlighterstick, einen Lip Glow Stick, zwei Lip&Eye Pencils, zwei matte Lippenstifte und 3 Nagellacke. Ich habe mir einen der Nagellacke gekauft und zwar  C03 Violet For VICTOR-y.

Catrice C03 Violet For VICTOR-yDer Auftrag ging dank des breiten flachen Pinsels sehr gut. Auch die Pigmentierung ist so hoch, dass man nur eine Schicht lackieren muss. Es ist ratsam, nicht zuviel Produkt an dem Pinsel zu belassen. Das Finish ist matt und der Lack trocknet wirklich schnell an. Wenn euch das Ergebnis nicht gefällt, könnt ihr mit einem glänzenden Klarlack oder TopCoat drüber gehen und bekommt dann einen shiny Look. Ich muss aber sagen, dass mir bei dem Farbton das Matte echt gut gefällt. Es wirkt noch stylisher und passt meines Erachtens nach auch super in den Herbst.

Catrice C03 Violet For VICTOR-y

Farblich würde ich es als ein Violett mit beerigen Farbpigmenten beschreiben. Mit einem Glanzlack on top kommt auch eine leichte Note Goldschimmer dazu. Bezahlt habe ich übrigens 2,99€. Weitere Swatches und Meinungen zu den Nagellacken der Kollektion findet ihr bei Sabrina, Shades of Fashion und Schminktussi.

Gefällt euch die Designer-Kollektion?

signatur

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sooyoona
    27. Oktober 2017 at 10:12

    Die Verpackung finde ich hier nun nicht so wichtig bzw hätte ich kein Augenmerk darauf gelegt, wenn du nichts dazu geschrieben hättest. Die Farbe ist aber genial! Ein toller Ton.

    • Reply
      sala83
      28. Oktober 2017 at 15:53

      Ja, stimmt, das Design fällt eher bei der Clutch und der Palette ins Auge 🙂

    Leave a Reply