Reviews

My Little Box September + Oktober

My Little Box Tokyo Travels Shiseido

Ich wollte euch ja noch den Inhalt der letzten beiden My Little Boxen von September und Oktober zeigen. Nachdem ich ja von meiner ersten Box etwas enttäuscht war, fand ich diese beiden sehr gelungen ♥ Meine Boxen werden mir immer direkt ins Büro geliefert und ich zahle 16,50€ je Monat. Das Gute ist, dass ihr keine Mindestlaufzeit habt und die Box jederzeit wieder abbestellen könnt. Die Septemberbox hieß Tokyo Travels und enstand in Kooperation mit Shiseido.

My Little Box Tokyo Travels Shiseido Kulturtasche

Das erste Stück war ein kleiner praktischer Kulturbeutel zum Aufhängen – ideal für Kurztripps. Ebenfalls mit Shiseido-Print gab es noch 4 hübsche Haarbänder. Vor allem das schwarze mit den glitzernen Silberfäden finde ich toll. Im Moment mag ich keine Invisibobbles, weil ich das Gefühl habe, dass meine feinen Haare nicht so gut damit klar kommen, daher finde ich diese Alternative sehr gut. Man kann sie natürlich auch gut als Armbändchen tragen.

My Little Box Tokyo Travels Shiseido Haarbänder

Bei einer Kooperation mit Shiseido durften natürlich auch keine Beautyprodukte fehlen. Im Einzelnen war das 1. Benefiance Extra Creamy Cleansing Foam (50ml), 2. Ultimune Eye Power Infusing Eye Concentrate (3ml), 3. Ultimune Power Infusing Concentrate (10ml) und 4. Full Lash Multi-Dimension Mascara (2ml). Insgesamt hätte ich mir etwas größere Abfüllungen gewünscht bzw. wenigstens ein Produkt in Fullsize. Aber da Shiseido eher höherpreisig ist, kann ich es auch verstehen.

My Little Box Tokyo Travels Shiseido Beauty

Auch die Oktoberbox namens Arty Box war eine Kooperation und zwar mit Asos. Das Besondere war, dass es keine physische Box gab, sondern eine ziemlich stylische Clutch, die auch ein angenehm großes Format hat. Ich bin nämlich absolut kein Clutch-Fan, sondern eher so von der Riesenhandtaschen-mit-halbem-Hausstand-Fraktion. Aber diese hier gefällt mir, vor allem wegen des eher sportlichen unkomplizierten Prints.

My Little Box Arty Box Asos Clutch

Die Clutch war auch ordentlich gefüllt unter anderem mit diesen 3 pflegenden Kosmetikprodukten: feuchtigkeitsspendende Handcreme (50ml) und Avocado Haarmaske (100ml) von My Little Beauty. Letztere riecht extrem gut. Ich nutze ehrlich gesagt so gut wie nie Haarmasken, da ich alles vermeide, das die Haare irgendwie beschweren könnte, aber diese werde ich mal testen. Bereits getestet und für gut befunden (Blogpost folgt) habe ich die Tuchmaske Propolis von Pure Heals.

My Little Box Arty Box Asos Handcreme Hairmask Sheetmask

Dem kreativen Design entsprechend gab es auch dieses praktische Notizbuch und einen kleinen Block mit 31 Sprüchen, Zitaten und Anregungen zum Thema „Eigene Kreativität stärken“. Wenn ich also einen kräfteraubenden Monat vor mir habe, dann kann ich mich nun jeden Tag motivieren. Zum Glück sind es keine zu esoterisch angehauchten Tipps, denn das ist nicht so meins *lol.

My Little Box Arty Box Asos Scribbles

Last but not least enthielt die Box noch zwei Kosmetikprodukte aus dem dekorativen Bereich *strike. Zum Einen lag eine wunderschöne Eyeshadow&Contouring Palette von L.O.V. in der Version No 820 – A Glass Of Wine With Liz (Muss ich den Namen verstehen? Ist das eine Anlehnung an irgendwas, was ich nicht kenne?) bei. Die Palette werde ich aber auf jeden Fall noch reviewen, vor allem da ich mir die Contouringfunktion noch nicht so recht vorstellen kann. Zum Anderen gab es einen Eyeliner aus der neuen Asos Make-Up Reihe in der Farbe Pushy (ist modern für Schwarz^^).

My Little Box Arty Box Asos L.O.V. Palette Eyliner

Welches Produkt findet ihr am interessantesten?

signatur

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Sooyoona
    4. November 2017 at 13:18

    Oh eine My little Box habe ich ja schon ewig nicht mehr auf einem Blog gesehen. Finde auch diese Box wieder sehr schön gestaltet und der Inhalt gefällt mir gut. Die ganzen Shiseido-Produkte interessieren mich alle 🙂

  • Leave a Reply