Reviews

Supernova Shadow Moon Lit

Colourpop Supernova Shadow Moon Lit

Von Colourpop gibt es nicht nur gepresste Lidschatten, sondern auch die Supernova Shadows. Diese sind quasi cremige metallische Pigmente, die ihr entweder als Base, allein oder als Topper auf einen Lidschatten auftragen könnt. Ich habe mir die Farbe Moon Lit gekauft. Diese kann man beschreiben als Burgunder mit pinken, türkisen und violetten Glitzerpartikeln. Ihr könnt also mit dem Universum um die Wette funkeln ♥

Colourpop Supernova Shadow Moon Lit Applikator

Das Produkt kommt wie ein Liquid Lipstick daher inklusive Schwammapplikator. Allerdings ist es schwierig, die Farbe damit gleichmäßig aufzutragen. Ich habe es gemacht, um es auszutesten, aber unten auf den Bildern seht ihr auch, dass ich im Innenwinkel dadurch viel zu hoch gekommen bin. Mit einem Pinsel wird die Sache aber auch nicht besser. Es empfiehlt sich wirklich den Lidschatten mit dem Finger aufzutragen. So bekommt ihr auch das deckendste Ergebnis hin. Allerdings eignet sich der Super Nova Shadow meiner Meinung nach nicht dazu, allein getragen zu werden. Denn die Farbe und die Glitzerpartikel rutschen zu sehr auf dem Lid und sehen dann unschön aus.

Colourpop Supernova Shadow Moon Lit Swatch

Durch die Glitzerpartikel entsteht vor allem beim Swatchen ein tolles metallisches Finish. Auf dem Auge ist der Effekt nicht ganz so stark, da man durchs Blenden die Farbe verwischt. Übrug bleiben dann nur die Glitzerpartikel. Am Besten trägt man einen gepressten Puderlidschatten als Base darunter und tupft dann die flüssige Farbe darüber. Dann bekommt man ein tolles Highlight und funkelnden Look.

Colourpop Supernova Shadow Moon Lit AMU Colourpop Supernova Shadow Moon Lit AMU

In der Anwendung sind die Supernova Shadows eher schwierig. Auch habt ihr ein ziemliches Fall Out (seht ihr bei mir an der Nase) und ich sage euch, der Glitzer hält sich hartnäckig. Es ist also eine ziemliche Sauerei. Der Effekt ist sehr hübsch und auch die Farbe ist toll, aber ich würde keine weiteren Nuancen bestellen! Ein wenig liebäugel ich mit den Liquid Eyeshadows von Stila in der Hoffnung, dass sie besser performen. Allerdings kosten sie auch mehr als das Dreifache. Die Supernova Shadows kosten 7$ zzgl. Zollgebühren.

Wie findet ihr flüssige Lidschatten?

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Melli
    12. Februar 2018 at 9:20

    Guten Morgen,

    mit den Stila Glitter liebäugle ich auch. Hab mir jetzt aber bei Aliexpress ein günstiges Dupe bestellt um mal zu testen, ob das etwas für mich ist.

    Lieben Gruß

    Melli

    • Reply
      sala83
      12. Februar 2018 at 10:08

      Von welcher Marke? Kannst ja mal Bescheid geben, ob es was taugt :*

  • Reply
    TaraFairy
    12. Februar 2018 at 11:42

    Diese ganz cremigen Texturen finde ich eher schwierig in der Anwendung, wenn das Ergebnis auch wunderschön ist.
    Da bevorzuge ich die Maybelline Color Tattoos oder die KIKO Lidschattenstifte.
    Glg
    Jennifer

    • Reply
      sala83
      12. Februar 2018 at 23:31

      Ja, ich mag die Lidschattenstifte von Kiko auch sehr und die verrutschen nicht so. Grüssle

  • Reply
    Evy
    12. Februar 2018 at 11:46

    Ich fühle mich damit gar nicht wohl. Meine Augen fühlen sich ohnehin schwer an, wenn ich Lidschatten trage – bei Flüssiglidschatten kommt ein Spannngsgefühl hinzu, weil sie wie ein Film sind. Außerdem passt die Deckkraft meist nicht.

    • Reply
      sala83
      12. Februar 2018 at 23:33

      Hm, also das Schweregefühl habe ich nur, solange das noch feucht ist, aber später dann eigentlich nicht mehr. Das mit der unzureichenden Deckkraft finde ich auch immer ärgerlich. Lg

  • Reply
    Julia
    12. Februar 2018 at 15:10

    Ich sehe wir sind einer Meinung! Toller Effekt aber das gebrösel geht gar nicht

    • Reply
      sala83
      12. Februar 2018 at 23:34

      Nee, so viel Glitzer überall im Gesicht will man einfach nicht 😳

    • Reply
      Talasia
      13. Februar 2018 at 11:06

      Ich habe bisher nur Firecracker benutzt, habe ihn direkt auf farbigen Lidschatten aufgetragen und gar nicht geblendet, die Farbe und der Effekt waren dann schon sehr cool und ich hatte nicht sofort Fallout, das kam dann aber leider im Laufe des Tages ^^ das gleiche hatte ich mit einem von Wetnwild…ich werde aber nochmal die anderen Farben testen, die ich zuhause habe

  • Reply
    Shalely Hamburg
    16. Februar 2018 at 3:26

    Ich finde flüssige Lidschatten immer schwierig im Auftrag. Allerdings sieht die Farbe hier wirklich sehr sehr hübsch aus. Aber wenn es dann so ein gefrickel ist beim Auftrag….

  • Leave a Reply